Ihr Ernährungsplan für den optimalen Trainings-Erfolg

Ein Fitness-Training, das auf Ihre persönlichen Anforderungen abgestimmt ist, wird noch effektiver, wenn auch Ihre Ernährung dazu passt. Eine ausgewogene Zusammenstellung der Nahrungsmittel spielt neben Bewegung und Entspannung eine entscheidende Rolle für Gesundheit und Fitness. Die Natur hat Lebensmittel nicht nur als Energiespender, sondern vielmehr auch als Heilmittel vorgesehen, die sich auf Stimmungen und Leistungsfähigkeit auswirken. Körpergewicht, Lebensfreude und Gesundheit sind untrennbar miteinander verbunden. Mit einem individuellen und bedarfsgerechten Ernährungsplan, der sich an Ihrem Energieverbrauch orientiert, unterstützen wir Sie dabei, Ihr Wunschziel zu erreichen.

Optimales Gewichtsmanagement für Ihr Wohlbefinden

Was dürfen Sie essen, ohne zuzunehmen. Was können Sie tun, um überflüssige Pfunde dauerhaft loszuwerden? Wie viele Kohlenhydrate und welche sind gut für Sie? Wie sieht die optimale Kalorienaufnahme im Verhältnis zum Energieverbrauch aus? Wie ernähren Sie sich als Sportler möglichst ideal? Wie beugen Sie Stoffwechselerkrankungen vor?

Häufig scheitern Versuche, dauerhaft Gewicht zu reduzieren. Dafür kann es unterschiedliche Ursachen geben. So sind Abnehmblockaden oft bedingt durch
  • Stress, Überlastung, Termindruck
  • Verdauungsprobleme
  • Überlastung von Ausscheidungsorganen

Gerne stehen wir Ihnen als Ihr Gesundheitscoach für Ihre Fragen gesund beratend zu Seite.


Abnehmen, Ihr Wohlfühl-Gewicht erreichen oder rechtzeitig vorbeugen, um weiter fit und gesund zu bleiben - was ist Ihr Ziel?

Im ersten Schritt besprechen wir mit Ihnen, welches Ziel für Sie im Vordergrund steht. Ihr täglicher Energieverbrauch hängt neben dem Grundumsatz und den körperlichen Voraussetzungen von der Intensität Ihres Trainings, von Ihrer Sportart und von Ihrem Bewegungsmuster im Alltag ab. Wenn Sie z.B. viel am Schreibtisch arbeiten und vorrangig Ihr Gewicht reduzieren wollen, werden Sie einen anderen Energiebedarf haben, als wenn Sie regelmäßig Sport treiben und Ihre Lebensqualität mit Prävention und bewusster Ernährung erhalten wollen. Damit ermitteln wir erste Eckpunkte für Ihren Ernährungsplan.


Herausfinden, was Ihrem Körper gut tut …

… E-Scan macht Ihre individuelle Energiebilanz sichtbar

Mit dem E-Scan können wir Ihre individuelle Energiebilanz darstellen - als Grundlage für die Verbesserung Ihres Stoffwechsels und den dazu passenden Ernährungsplan:

Die Messungen der Atemluft geben Auskunft darüber, wie effektiv Ihr Stoffwechsel arbeitet. Jeder Mensch ist anders und die aufgenommene Nahrung wird in den Körperzellen mit dem eingeatmeten Sauerstoff unterschiedlich umgesetzt. So lässt sich z.B. ablesen, ob überwiegend Fett oder mehr Zucker verbrannt wird und Körperfett auf- oder abgebaut wird. Eine spezielle Software verarbeitet die Daten und erstellt daraus einen individuell abgestimmten Ernährungsplan. So helfen ganz gezielte Veränderungen bei der Auswahl und Zubereitung der Lebensmittel, um langfristige Verbesserungen zu erreichen.

Mit Kontrollmessungen können wir den Erfolg überprüfen. Aber Sie werden auch sehr schnell selber spüren, wie Energie und Lebenskraft zunehmen und Sie ohne große Anstrengungen und komplizierte Diätpläne Ihr Wohlfühlgewicht halten können.


Schlank und gesund mit einem Ernährungsplan für Ihren Bedarf und Ihre Ziele

Wir zeigen Ihnen, welche Nahrungsmittel zu Ihrem Stoffwechsel passen und wie Sie sie richtig einsetzen und kombinieren können. Dabei orientieren sich die Empfehlungen nicht so sehr an den Kalorien und dem Anteil von Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten im Essen. Wichtiger ist in unserem von Ärzten, Ernährungswissenschaftlern und Heilpraktikern entwickelten Konzept die energetische Wirkung der Mahlzeit auf den Organismus. Wenn Sie Ihren Blick darauf richten, werden nicht nur die Pfunde schwinden - Sie werden auch sehr schnell merken, dass gesundheitliche Beschwerden nachlassen und Kraft und Lebensfreude zunehmen.


Das Richtige essen …

Schon in der Ernährungslehre der Traditionellen Chinesischen Medizin, im Ayurveda und auch bei Hildegard von Bingen spielt die Nahrung eine entscheidende Rolle für unser gesundheitliches und seelisches Wohlbefinden. Dabei wird unser Essen nicht als Kalorienzufuhr gesehen, sondern auch als Energiequelle und Heilmittel. Lebensmittel unterscheiden sich in ihrer Qualität. Als besonders hochwertig gelten auch heute frische Produkte aus der Region und aus der jeweiligen Saison. Durch industrielle Verarbeitung und durch die Zugabe von Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen verlieren sie ihre Wirkung und blockieren den Stoffwechsel in seiner Funktion. Besonders schädlich sind zuckerhaltige Produkte.


Wenig Zucker, viel Gemüse und Vollkorngetreide …

  • Generelle Verbote gibt es in unserem Ernährungsprogramm nicht. In Maßen ist jedes Nahrungsmittel zum richtigen Zeitpunkt kein Problem.
  • Gemüse- und Vollkorngetreide (Dinkel, Gerste, Weizen, Buchweizen) bilden die Grundlage einer gesunden Ernährung! Getreide im gekochten Zustand kann Giftstoffe besonders gut aus dem Körper herausfiltern. Und wir messen damit den geringsten Anstieg des Blutzuckers.
  • Damit Sie sich wohlfühlen, sich gut konzentrieren und schlafen können, sollte Zucker in Ihrer Ernährung nur für eine schnelle Energiebereitstellung vorkommen. Ein ständig überhöhter Zuckerspiegel beeinträchtigt die Gesundheit und die Aktivität der Gefäße. Am effektivsten arbeitet der Stoffwechsel, wenn er seine Energie zu etwa 70 Prozent aus dem Fettstoffwechsel und zu ungefähr 30 Prozent aus dem Zuckerstoffwechsel bezieht.
  • In erster Linie muss die Nahrung bekömmlich sein. Deshalb sollte der überwiegende Anteil warm gegessen werden und Rohkost und rohes Obst nur eine untergeordnete Rolle spielen.
  • Am besten trinken Sie stilles nicht zu kaltes Wasser oder Kräutertee. Vermeiden Sie möglichst alle zuckerhaltigen Getränke und Alkohol.

Fragen Sie uns! Wir erstellen Ihren persönlichen Ernährungsplan mit einkaufsliste auf der Grundlage unserer Stoffwechselmessung und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Wunschgewicht.


So könnte Ihr Frühstück aussehen:

Kräuter-Omelett mit Wildlachs

Für zwei Personen:

300g Salatgurke schälen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf zwei Teller verteilen und salzen.
50 g geräucherter Wildlachs in Würfel schneiden.
3 Eier mit
Salz, Pfeffer,
2 EL Leitungswasser und
2 EL Kefir verquirlen.
2 EL gehackter Dill und
2 EL Schnittlauchröllchen unterheben.
1 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.

Die Eimischung und 3 EL gekochtes Getreide dazugeben und bei milder Hitze stocken lassen. Mit den Lachswürfeln und mit 2 EL frische Kresse bestreuen.
Das Omelett zusammenklappen, halbieren und auf den Gurkenscheiben anrichten. Sofort servieren.


So könnte Ihr Tag aussehen, damit Sie schnell und gesund abnehmen:

Frühstück

Rührei mit Getreide plus eine Tasse Kaffee oder Tee

Sie nehmen einen Topf mit Wasser und geben eine Handvoll von den verschiedensten Getreidesorten hinein. Danach kochen Sie das Getreide ungefähr 40 Minuten ( Am besten am Abend zuvor vorkochen ). In der Zwischenzeit schneiden Sie eine große Tomate und ein Viertel Gurke klein. Setzen Sie eine Pfanne auf den Herd, gießen Sie etwas kalt gepresstes Öl hinein und erhitzen Sie dieses leicht. Geben Sie 2 bis 3 Eier in die Pfanne, seien Sie das gekochte Getreide ab und geben Sie es ebenfalls in die Pfanne. Alles gut verrühren und das Gericht ist fertig. Etwas Salz und frisch geschnittenen Schnittlauch darüber und Sie starten protein- und energiereich in den Tag.

Tipp: Kochen Sie immer eine größere Menge an Getreide. Nach dem Kochen können Sie sich die sofort benötigte Menge entnehmen. Den Rest, natürlich das Wasser abgegossen, in den Kühlschrank stellen. In der Folge können Sie sich eine entsprechende Menge gekochtes Getreide herausnehmen und haben mit wenig Aufwand und in kurzer Zeit ein neues Gericht oder eine Zwischenmahlzeit.


Mittagessen

Eintopf

Nehmen Sie einen großen Topf und schwitzen mit etwas Olivenöl eine klein geschnittene Zwiebel an. Schneiden Sie frisches Gemüse vom Markt oder aus einem Hofladen und geben es dazu. Pro Liter geben Sie einen Esslöffel Vollkorngetreide (Dinkel, Gerste, Weizen, Buchweizen) oder als Mischung in den Topf. Füllen Sie alles mit heißem Leitungswasser auf und lassen diesen ungefähr 40 Minuten auf kleinster Flamme köcheln. Zum Schluss würzen Sie die Suppe je nach Geschmack mit frischen Kräutern, Salz und Pfeffer. Essen Sie so viel, bis Sie angenehm satt sind.


Zwischenmahlzeit

Obst mit Getreide plus eine Tasse Kaffee oder Tee

Sie erhitzen etwas Öl in einer Pfanne und geben beliebige Mengen Obst hinein. Danach verrühren Sie alles mit etwas vorgekochtem Getreide. Mit etwas Zimt oder Honig schmecken sie das Gericht ab. Darüber träufeln Sie einige frisch geschälte Nüsse. Dazu eine Tasse Tee, heißer dampfender Kaffee oder Malzkaffee.


Abendessen

Gemüse im WOK

Wenn Sie abnehmen möchten, sollte Ihr Abendessen sehr sparsam ausfallen. Sie können entweder einen Teller Ihres Eintopfes essen oder zum Beispiel Gemüse im WOK oder der Pfanne zubereiten. Erhitzen Sie dazu etwas Öl in einer Pfanne und schwitzen Sie einige klein geschnittene Zwiebeln an. Geben Sie nun klein geschnittenes, frisches Gemüse hinein und natürlich vorgekochtes Getreide. Immer wieder umrühren und ungefähr 10 Minuten auf mittlerer Flamme dünsten lassen. Danach würzen Sie alles und ergänzen das Gericht mit Ihren frischen Kräutern.


Snacks vor dem Fernseher

Wenn Sie sich bekömmlich ernähren, wie vorher beschrieben, werden Sie feststellen, dass Ihre Gelüste, wenn Sie einmal abgeklungen sind, nicht automatisch wieder auftauchen. Falls doch, können Sie auf Nüsse zugreifen. Damit sind frische Nüsse, die Sie noch schälen oder knacken müssen, gemeint. Bereits geschälte, gebrannte oder gesalzene Nüsse sind tabu.