Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training (IHHT): Zelle für Zelle neue Energie

Effektives mitochondriales Sauerstoff-Zelltraining optimiert die Energiegewinnung in Ihren Zellen spürbar.

Sie fühlen sich chronisch müde und gestresst? Dann ist es an der Zeit, Ihre Zellen mit neuer Energie zu versorgen. Mit einem Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training (IHHT) bekommen Ihre Zellen im VITArea ab sofort neue Energie - Zelle für Zelle. IHHT ist eine sanfte, nichtinvasive Methode zur Regeneration nicht nur Ihrer Zellen, sondern des gesamten Organismus. Sie erreichen damit zum einen eine Linderung Ihrer Beschwerden, zum anderen verbessern sich Ihre Vitalität, Ihr Wohlbefinden und Ihre Energie - für mehr Lebensqualität.



Gesunde Mitochondrien - Kraftwerke der Zellen

Zellen sind die kleinsten Bausteine des Körpers. Der menschliche Organismus besteht aus rund 80 Billionen Zellen, die eine Vielzahl von Aufgaben erfüllen. Je nach Aufgabenbereich verfügen die Zellen über eine unterschiedlich hohe Anzahl von Mitochondrien, die quasi die "Kraftwerke" der Zellen darstellen. Die Mitochondrien bilden das Molekül Adenosintriphosphat (ATP), das die chemische Grundlage für alle Reaktionen und Stoffwechselprozesse des Körpers bildet. Sie erzeugen die Energie, die unser Körper zum Leben braucht. Die Fähigkeit des Körpers zur effektiven Energiegewinnung wird einerseits durch den Alterungsprozess und andererseits durch den Lebensstil stark beeinflusst. Umwelteinflüsse wie ungesundes Essen, Schadstoffe, Schlafmangel, Stress, Medikamente, Alkohol oder Nikotin, aber auch ein nicht erkannter Mehrbedarf, z. B. bei Leistungssportlern, können die sensiblen Mitochondrien schädigen und in ihrer Leistung einschränken. Neben Leistungseinbußen sind eine erhöhte Anfälligkeit für chronisch-degenerative Zivilisationskrankheiten weitere Folgen. Dazu gehören zum Beispiel Allergien, Autoimmunerkrankungen, Asthma Bronchiale, Bluthochdruck, Chronische Bronchitis, CFS (Chronisches Erschöpfungssyndrom), Burnout, depressive Verstimmungen, Diabetes Typ II, Hormonstörungen, Migräne, Infektanfälligkeit, Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Übergewicht.

Wie Sie mit IHHT Vitalität und Belastbarkeit zurückgewinnen

Nur mit ausreichend Energie ist ein gesunder Zellstoffwechsel möglich. Mit dem Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training werden die zahlreichen Stoffwechselvorgänge in den Zellen angeregt, indem es die Energiegewinnung in den Mitochondrien verbessert. Die Methode, die ein Höhentraining simuliert, ist seit vielen Jahren erforscht. Dabei wird mit Sauerstoffzufuhr und -entzug dafür gesorgt, dass der Körper beschädigte Mitochondrien abstößt und neue, leistungsfähige „Zellkraftwerke“ bildet. Die hypoxische Phase gibt dabei den wichtigen Impuls zur beschleunigten Vermehrung neuer, gesunder Mitochondrien. Durch den hocheffektiven IHHT-Trainingsreiz werden innerhalb der Mitochondrien und Zellen zahlreiche biochemische Prozesse für Selbstheilung und Regeneration angekurbelt. Die natürliche Produktion von körpereigenem Coenzym Q10, dem Schlüsselmolekül für Energiegewinnung in allen Zellen, steigt an und der Schutz vor oxidativem Stress erhöht sich.



So läuft das Zelltraining nach dem IHHT-Konzept ab

Beim Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training liegen oder sitzen Sie ganz entspannt und atmen über eine Sauerstoffmaske im Wechsel sauerstoffarme und sauerstoffreiche Luft ein. Eine Anwendung dauert etwa 45 bis 60 Minuten und umfasst mehrere Hypoxie-Hyperoxie-Zyklen (z. B. jeweils 5 Minuten Hypoxie, dann 5 Minuten Hyperoxie). Die Länge der einzelnen Phasen hängt von Ihrem Gesundheits- und Trainingszustand ab. Während der gesamten Behandlungsphase werden Ihr Kreislauf und die Sauerstoffsättigung des Blutes überwacht.

Wie beim Sport wird auch mit IHHT erst nach mehrfacher Wiederholung ein Trainingseffekt erzielt. Deshalb sollte eine Behandlungseinheit in der Regel 10 Sitzungen, innerhalb von 5-6 Wochen, umfassen. Danach kann man in größeren Abständen erneut Kuren oder in etwas kürzeren Zeitabständen regelmäßige Einzelsitzungen zur Erhaltung nutzen.

Jetzt kostenlose Beratung verabreden

Die Vorteile des IHHT für Ihre Lebensqualität:

  • mehr Zellenergie
  • ausgeglichenes vegetatives Nervensystem
  • besserer Schlaf
  • bessere Durchblutung
  • gesteigerte Konzentrationsfähigkeit
  • ausgeglichene zelluläre Energiegewinnung aus Kohlenhydraten und Fetten
  • verbesserte Stressresistenz
  • kürzere Regenerationszeiten
  • ausgeglichene Hormonproduktion
  • Unterstützung bei Gewichtsabnahme durch aktiveren Fettstoffwechsel
  • gesteigerte physische und mentale Leistungsfähigkeit

Das IHHT-Zelltraining eignet sich sowohl zur Unterstützung therapeutischer Anwendungen als auch für präventive Zwecke.