« Zurück

ANTI-AGING - Jungbleiben und natürliche Alterungsprozesse mit Gesundheitstraining verzögern

Wie alt man wirklich ist, sieht man daran, wie gut sich unsere Körper gehalten hat. Studien zeigen, dass sich zum Beispiel ein Mensch im Alter von Mitte 60 in einer besseren körperlichen Verfassung befinden kann als ein Mittzwanziger. Woran liegt das?

Unser Organismus unterliegt ab einem Alter von etwa 30 Jahren natürlichen Degenerationsprozessen, das heißt er altert. Was passiert, wenn wir nichts dagegen unternehmen?

  • Ab einem Alter von etwa 30 Jahren baut der Körper Muskeln ab und Fettablagerungen im Körper nehmen zu. Tut man nichts dagegen, können Übergewicht und Stoffwechselstörungen auftreten.
     
  • Ab etwa 40 Jahren verlieren Muskeln und Bindegewebe an Elastizität. Cellulitis und schlaffe Haut sind mögliche Folgen. Außerdem lässt die körperliche Leistungsfähigkeit nach.
     
  • Erschlaffte und verkürzte Muskulatur führt ab etwa 50 Jahren zu vermehrten Rücken- und Gelenkproblemen. Zudem nimmt wegen fehlender Belastung die Knochendichte ab. Die Knochen werden brüchiger. Es kann Osteoporose entstehen.
     
  • Ab etwa 60 Jahren verstärken sich die "Abnutzungserscheinungen", die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nimmt immer weiter ab. Es kommt häufig zu Herz-Kreislauferkrankungen, Schlaganfall und Diabetes.

Um sich in jedem Alter gesund und wohl zu fühlen, sollte man rechtzeitig mit einem gezielten Gesundheitstraining beginnen. Mit dem richtigen Maß an gezielter Bewegung, einer Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining, haben wir die Chance, unsere biologische Uhr in jedem Alter zurückzusetzen. Durch ein regelmäßiges Gesundheitstraining zweimal innerhalb von 10 Tagen, zum Beispiel in einem Gesundheitszirkel mit ausgewogenem Kraft- und Ausdauertraining, und einer ausgewogenen Ernährung verbessert sich nicht nur das äußere Erscheinungsbild. Auch Organ- und Vitalfunktionen bessern sich nach wenigen Wochen nachweisbar. Der gewünschte Trainingserfolg ist vorprogrammiert:

  • Herz-Kreislauf-Stärkung
  • Kräftigung und Stärkung der Muskulatur
  • dauerhafte Fettreduktion
  • Senkung des Bluthochdrucks
  • Normalisierung vieler Blutwerte
  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • Abbau von Stresshormonen
  • Ausschüttung von Glücks- und Anti-Aging-Hormonen

Ein Plus für mehr Wohlbefinden und Lebensqualität.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2018 Praxeninformationsseiten | Impressum