« Zurück

Gesundheitstraining beugt Zivilisationskrankheiten vor

Regelmäßige körperliche Aktivität wird heutzutage immer wichtiger, um gesund und vital zu bleiben. Studien zeigen auf, dass Bluthochdruck, Übergewicht, Rückenschmerzen und Gelenkerkrankungen, Wirbelsäulenbeschwerden und Stoffwechselbeschwerden, die als Folgen jahrelangen Bewegungsmangels und oft auch kombiniert auftreten, durch ein regelmäßiges Sport- und Bewegungsprogramm wirksam und nachhaltig beeinflusst werden können.

Beim Gesundheitstraining spielen viele Faktoren zusammen, neben der Ausdauer werden auch Kraft, Koordination und Beweglichkeit entwickelt. Um den Körper zu stützen und zu schützen wird Kraft, das heißt Muskulatur benötigt. Ist die Muskulatur nur schwach ausgebildet, können zum Beispiel Osteoporose, Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle, aber auch Herz-Kreislauferkrankungen durch die Schwächung der Herzmuskulatur auftreten. Ein gezieltes Kräftigungstraining der Muskulatur beugt diesen Risikofaktoren vor.

Einseitige Belastungen einzelner Muskelgruppen im Alltag, zum Beispiel durch sitzende Tätigkeiten, führen dazu, dass nur einzelne Muskelgruppen gedehnt werden und sich andere Muskelgruppen dadurch verkürzen, weil sie nicht bewegt werden. Ein gezieltes Bewegungstraining sorgt für eine gleichmäßige Belastung aller Muskelgruppen und beugt Dysbalancen vor. Ein pulsgesteuertes Ausdauertraining senkt zudem das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen.

Gesundheitstraining soll Spaß machen und nicht stundenlang andauern. Kurze Einheiten von maximal 35 Minuten Dauer zweimal in zehn Tagen sind effektiv. Wichtig beim Gesundheitstraining ist auch eine qualifizierte individuelle Betreuung. Ein umfassender Gesundheitscheck vor Beginn des Gesundheitstraining zur Feststellung "wie fit bin ich?" sollte ebenfalls nicht fehlen, sowie regelmäßige Nachfolgechecks. Denn für jeden stellt sich nach einiger Zeit die wichtige Frage "Wie erfolgreich ist eigentlich mein Gesundheitstraining"?


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2018 Praxeninformationsseiten | Impressum